PXL_20220122_120230991~3.jpg

Mein beruflicher Werdegang und aktuelle Tätigkeit

Ausbildungen:
2000-2006: Studium der Psychologie an der Hauptuniversität Wien
2006-2007: Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin
2007-2008: Ausbildung zur zertifizierten Skills Trainerin (ÖDBT, Perchtoldsdorf)
2007: Propädeutikum (ÖAGG, Wien)
2007-2011: Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin (ÖGVT, Wien)
seit Ende 2011: Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie, ÖGVT)

seit 2017: Lehrtherapeutin/Lehrtätigkeit im Auftrag des Vereins der österreichischen Gesellschaft für Verhaltenstherapie, Wien (ÖGVT) im psychotherapeutischen Fachspezifikum für Verhaltenstherapie: Begleitung in der Einzelselbsterfahrung, Praktikumssupervision und Lehrtherapie: Soziales Kompetenztraining


Fortbildungen/ Weiterbildungen/ Spezifizierungen:

DBT-Skills Trainerin (ÖDBT, A.und M.Sendera), Schematherapie- Curriculum (ISST) und Imaginery Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT, Schmucker)

Fortbildungen in Kinder- und Jugendpsychotherapie (va. Dialektisch Behaviorale Therapie für Adoleszente DBT -A- Curriculum, Traumafokusierte Kognitive Verhaltenstherapie (TF CBT), Cutting Down (AtRisk Ambulanz) als Kurzzeittherapie bei Selbstverletzendem Verhalten, Therapeutic Assessment (TA, D.Ougrin) und weiteren Fortbildungen zu Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen, Self compassion (C. Brähler, K.Neff) und Mindful Compassion Parenting (J.Mangold) und Dialektisch Behaviorale Therapie für Kinder und deren Eltern (DBT-C, F. Perepletchikova).



Vortragstätigkeiten bzw Workshop und Seminar Referentin, va. für Inhalte: Angstbewältigung, Borderline Persönlichkeitsstörung, Skills Training (DBT)bei Menschen mit Borderline PS und Posttraumat.Belastungsstörung
*) auf Kongressen 2006-2012 in Alpbach/Tirol; Eggenburg; NÖ
*) an der Hauptuniversität 2009, 2010 in Wien, Institut für Psychologie
*) an der Krankenpflegeschule 2008-2010 (Horn) und Baden
*) bei BÖP (Berufsverband Österreichischer PsychologInnen) Fortbildung für (Klinische und Gesundh.) PsychologInnen seit 2012 in Wien
*) Seminar im Rahmen des Curriculums für die Ausbildung zu Klinischen und GesundheitspsychologInnen bei BÖP: 2017

*) Workshop am 12.Wiener Kongress Essstörungen: März 2022 (Moderne Therapien: DBT für Patient*innen mit Essstörungen und instabilen Persönlichkeitsstörungen)

*) Seminar "Borderline Persönlichkeitsstörung im Kindes- und Jugendalter", Juni 2022, ÖGVT

Publikation:

Bock, M., Graf, T., Woeber, V., Kothgassner, O., Buerger, A. & Plener, P. (2022). Radical Acceptance of Reality: Putting DBT®-A Skill Groups Online During the COVID-19 Pandemic: A Qualitative Study. Frontiers Psychiatry


Praxiserfahrung/-tätigkeit:

PRAXIS:
seit 2007 in freier Praxis tätig


2007 bis Ende 2011: Psychologische bzw. psychotherapeutische Praxis in Eggenburg
Seit 2010: klinisch psychologische bzw. psychotherapeutische Praxis in Wien, 1090
2017-2018: Psychologische und Psychotherapeutische Praxis in Krems, 3500


Seit 2017: Lehrtherapeutin/ Lehrtätigkeit (u.a. Einzelselbsterfahrung, Praktikumssupervision,Technikseminar: soziales Kompetenztraining, ÖGVT)


KLINISCHE TÄTIGKEIT:
Anfang 2006 bis Ende 2011:

klinisch psychologische und psychotherapeutische Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen im Psychosomatischen Zentrum Waldviertel, Eggenburg (PSZW)
Behandlung von Menschen mit Suchterkrankungen, Essstörungen, Posttraumatischen Belastungsstörungen und Borderline Persönlichkeitsstörungen, Angsterkrankungen wie auch Phasenkonzeptentwicklung und Intervall Behandlung von Menschen mit Persönlichkeitsstörungen (Fokus: Identität und Beziehung), Unitleitung


2012 bis 2017 (tlw. karenziert):

Psychologin und Psychotherapeutin in der Privatklinik Hollenburg, Krems
Leitung von psychotherapeutischen Gruppen und Behandlung von Menschen unterschiedlicher Schwierigkeiten im Einzelsetting

Herbst 2018 bis Frühjahr 2022:

Klinische Psychologin und Psychotherapeutin an der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Allgemeinen Krankenhauses der Stadt Wien, AKH, Ambulanz, Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien


Kontakt